Gerät zum Dampfen

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören und Vaping starten möchten oder wenn Sie ein erfahrener Vaper sind und diesen Artikel lesen, um zu sehen, wie er geschrieben wurde, können Sie den Gerätetyp auswählen, den Sie möchten. Die Hauptidee ist, die Zigaretten komplett zu stoppen und zu Vaping zu greifen. Vaping ist keine 100% sichere Alternative, es ist, als würde man die wählen, die weniger schädlich ist.

Es ist sehr wichtig zu wissen, welche Art von Gerät wir verwenden werden. Viele Male springen wir vom Starter bis hin zu fortgeschrittenen Mods und verlieren dann die Erfahrung, die wir bekommen sollten.

Das Dampfen ist auch deshalb beliebt, weil es uns erlaubt zu experimentieren, dass wir nicht in den Zigaretten sind. Es ist eine große Befriedigung für neugierige Köpfe, die mehr lernen und mehr experimentieren möchten.

Es ist sehr wichtig, die Grundlagen der für Vaping verwendeten Hardware zu kennen. Lassen Sie uns die Geräte klassifizieren.

Die Geräte können in zwei Kategorien eingeteilt werden: Schraubstock, Mechanisch und Reguliert.

Mechanische Mods sind solche, bei denen keine Temperaturregelung oder Sicherheitsmassnahmen erforderlich sind, die zu Unfällen führen können.

Wie der Name selbst vermuten lässt, werden solche geregelt, die sicher sind, die Sicherheitsmaßnahmen aufrechterhalten und die Verwendung kontrollieren.

Mechanische Mods sind die alten Mods, denn so begann vape, und mit der Evolution wurden die neuen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen und somit auch regulierte Mods. Menschen, die ihre Geräte wirklich gut verstehen, verwenden immer noch Mechanical Mods. Deshalb gibt es sie immer noch. Es ist nicht für Anfänger empfohlen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *