Perfekte Nikotinmenge während des Dampfens

Die Frage, wie viel Nikotin Sie in Ihrem Dampfsaft haben sollten, ist für viele Vaper ein wichtiges Anliegen. Die Leute nehmen das Dämpfen aus verschiedenen Gründen auf. Manche Leute tun es einfach aus purer Faszination, die sie mit diesem aufregenden neuen Hobby haben, das jeder aufnimmt. Die Sorge um die Wahl der richtigen Nikotinmenge in Ihrem Dampfsaft ist für Menschen, die mit dem Rauchen begonnen haben, relevanter, um das Rauchen aufzugeben. Hier sind einige der Dinge, die Sie wissen müssen, um die optimale Menge an Nikotin während des Dämpfens bestimmen zu können.

Warum Nikotinwerte beim Dampfen wichtig sind

Wenn es um Menschen geht, die mit dem Rauchen aufhören möchten, gibt es ein paar Dinge, die der Nikotinspiegel tun muss:

Der Nikotingehalt sollte der Aufnahme entsprechen, die sie beim Rauchen traditioneller Zigaretten erhielten. Vaping sollte das Gefühl des Rauchens traditioneller Zigaretten nachempfinden. Es muss einen bestimmten Hit geben, den sie fühlen, wenn sie dämpfen, genauso wie sie es früher mit Zigaretten auf Tabakbasis bekamen. Die Art des Geräts muss auch etwas sein, das ihren alten Rauchgewohnheiten entspricht.

Viele ehemalige Raucher suchen nach Alternativen, die ihre Gewohnheit des Rauchens stillen und gleichzeitig den Schaden reduzieren, der ihrem Körper durch die traditionellen Zigaretten entstanden ist. Andere versuchen, mit einem ausreichend hohen Nikotingehalt zu beginnen, das vorhanden war, als sie rauchten, und dann etwas davon abzunehmen, bis der Nikotinkonsum auf null sinkt.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *